DE
Antivert
Antivert
Antivert ist ein Antihistaminikum, das verwendet wird, um Übelkeit, Erbrechen und Schwindel, die durch Reisekrankheit verursacht sind, zu behandeln und zu verhinder, und Symptome der Gleichgewichtsstörung zu behandeln.
 
Package Name
Pro Pille
Pro Packung
Sie Sparen
Bestellung
  Best Buy
25mg × 60 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 0.40$
Pro Packung: 23.91$
Sie Sparen: 0.00$
 
25mg × 90 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 0.33$
Pro Packung: 29.98$
Sie Sparen: 5.89$
  Best Buy
25mg × 120 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 0.30$
Pro Packung: 36.05$
Sie Sparen: 11.77$
  Best Buy
25mg × 180 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 0.27$
Pro Packung: 48.19$
Sie Sparen: 23.54$
  Best Buy
25mg × 270 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 0.25$
Pro Packung: 66.41$
Sie Sparen: 41.18$
  Best Buy
25mg × 360 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 0.24$
Pro Packung: 84.62$
Sie Sparen: 58.84$

Produktbeschreibung

Allgemeine Information
Antivert ist ein Antihistaminikum, das zur Verhütung oder Behandlung von Übelkeit, Erbrechen und Schwindel, die durch eine Reisekrankheit verursacht sind, verwendet wird. Es kann auch verwendet werden, um Benommenheit, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen (Schwindel) zu reduzieren, die durch Krankheiten verursacht ist, die das innere Ohr betreffen. Es wirkt durch die Hemmung des Histamins und der Acetylcholin-Rezeptoren.
Anweisung
Nehmen Sie Antivert so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Für die Prävention und Behandlung der Reisekrankheit, ist das Standard-Rezept Antivert Dosierung 25 Mg bis 50 Mg 1 Stunde vor der Einschiffung, wiederholt jede 24 Stunden, wenn nötig. Antivert funktioniert in der Regel am besten, bevor die Symptome der Reisekrankheit beginnen. Für die Behandlung von Schwindel, ist die Standard-Dosis von 25 Mg bis 100 Mg pro Tag insgesamt, angegeben als zwei (oder mehr) kleinere Dosen pro Tag. Nehmen Sie es mit einem vollen Glas Wasser, mit dem Essen oder auf leeren Magen ein.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Antivert sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Vorsteherdrüse, Schwierigkeit vorübergehender Urin, Alzheimerkrankheit, Asthma, überaktive Schilddrüse (Hyperthyreose), Herzkrankheit, hohen Blutdruck (Hypertonie), chronisch obstruktive Lungenerkrankung, Glaukom, Magengeschwür, gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), irgendwelche Allergien haben. Dieses Arzneimittel kann Sie schläfrig machen oder verschwommenes Sehvermögen verursachen. Fahren Sie das Auto nicht oder führen Sie keine Aufgaben aus, die Aufmerksamkeit erfordern. Beschränken Sie alkoholische Getränke.
Kontraindikationen
Sie sollen Antivert nicht einnehmen, wenn Sie dazu, zu Meclizin Hydrochlorid, oder einem der sonstigen Bestandteile des Medikaments allergisch sind, oder wenn Sie schwanger sind oder stillen. Es ist nicht für Kinder unter dem Alter von 12 Jahren empfohlen.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Veränderungen des Sehvermögens, verringertes Wasserlassen oder Schmerzen beim Wasserlassen, Krämpfe, Hautausschlag, Juckreiz, Schwellungen, Schwindel, Atemnot, trockenen Mund, Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, gesteigerten Appetit, Halsschmerzen, Gewichtszunahme, Herzrasen (Tachykardie), unregelmäßigen Herzschlag, Verwirrung, Glaukom, Keuchen haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Antihistaminika, die auf die Haut aufgetragen werden (Diphenhydramin Creme, Salbe, Spray), Spasmolytika (Atropin, Belladonna-Alkaloide), Medikamente zur Behandlung der Parkinson-Krankheit (Benztropin, Trihexyphenidyl), Scopolamin, trizyklischen Antidepressiva (Amitriptylin), Acetylcholinesterase-Hemmer (Galantamin, Donepezil), Phenothiazin Medikamente (Fluphenazin, Thioridazin Trifluoperazin). Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind: geistige oder Stimmungsschwankungen, extreme Müdigkeit, Bewusstlosigkeit, Krampfanfälle.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 68-77ºF (20-25ºC) weg vom Licht, der Feuchtigkeit und Hitze auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.