DE
Rocaltrol
Rocaltrol
Rocaltrol ist eine aktive Form von Vitamin D. Es wird verwendet, um Kalziummangel mit Hypoparathyreoidismus und metabolische Knochenerkrankungen bei Menschen mit chronischem Nierenversagen zu behandeln.

Analogs

Calcijex , Silkis
 
Package Name
Pro Pille
Pro Packung
Sie Sparen
Bestellung
 
0,25mg × 30 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 2.66$
Pro Packung: 79.69$
Sie Sparen: 0.00$
 
0,25mg × 60 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 2.26$
Pro Packung: 135.39$
Sie Sparen: 23.99$
  Best Buy
0,25mg × 90 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 2.13$
Pro Packung: 192.09$
Sie Sparen: 46.98$
 
0,25mg × 120 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 2.03$
Pro Packung: 243.79$
Sie Sparen: 74.97$
 
0,25mg × 180 pillen Next orders 10% discount
Pro Pille: 1.99$
Pro Packung: 358.19$
Sie Sparen: 119.95$

Produktbeschreibung

Allgemeine Information
Rocaltrol gehört zu der Gruppe von Medikamenten namens Vitamin-D3-Metaboliten. Es ist eine Form von Vitamin D, das in dem Körper aktiv ist. Vitamin D hilft Parathormon und die Gehalte der bestimmten Mineralstoffen (Kalzium, Phosphor) zu kontrollieren, die für den Aufbau und die Pflege starker Knochen benötigt werden. Es hilft auch Knochen, Kalzium zu absorbieren.. Rocaltrol wird von Patienten mit Nierenerkrankungen verwendet, die nicht genug von der aktiven Form des Vitamin D haben. Dieses Medikament wird auch verwendet, um bestimmte Typen von Problemen mit Kalzium, Phosphor oder Nebenschilddrüse zu verhindern und zu behandeln, die mit der langfristigen Nieredialyse oder Hypoparathyreoidismus geschehen können.
Anweisung
Nehmen Sie Rocaltrol so ein, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wird. Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund mit oder ohne Nahrung, in der Regel einmal täglich ein. Die empfohlene Anfangsdosis für Erwachsene beträgt 0,25 Mg täglich. Die Anfangsdosen für Kinder werden auf der Basis des Körpergewichts und dem zu behandelnden Zustand berechnet.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Rocaltrol sollen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Herzkrankheiten, einschließlich unregelmäßiges Herzschlags, koronare Herzkrankheit, Niereninsuffizienz, Nierensteine, Hyperkalzämie haben. Nehmen Sie keine anderen Vitamine oder Mineralien. Vermeiden Sie Antazida zu verwenden. Einige Arten können schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen.
Kontraindikationen
Verwenden Sie Rocaltrol nicht, wenn Sie zu Calcitriol, Vitamin-D oder Formen von Vitamin D, oder irgendwelchen Bestandteilen des Medikaments allergisch sind, wenn Sie schwanger sind oder stillende, oder wenn Sie ein hohes Niveau vom Calcium oder Vitamin D im Blut haebn.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie sofort nach Nothilfe, wenn Sie Bauchkrämpfe, Unruhe, Verstopfung, Schlafstörungen, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Schlafprobleme (Schlaflosigkeit), metallischen Geschmack, Übelkeit, gerötete, gereizte Augen, Erbrechen, Juckreiz, Schwellungen von Gesicht, Zunge, Hals, Rötung, Hautausschlag, Knochenschmerzen, verminderten Appetit, Gewichtsverlust, unebene Herzfrequenz, erhöhten Durst, Wasserlassen mehr als üblich, Benommenheit haben. Wenn Sie andere Nebenwirkungen haben, die nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über alle Arzneimittel, die Sie einnehmen können, besonders über Digoxin, Phosphate, Barbiturate (Butalbital, Phenobarbital, Pentobarbital, Amobarbital), Magnesium, Gallensäureionenaustauscher (Colestipol, Colesevelam, Cholestyramin), antimykotische Medikamente (Voriconazol, Itraconazol, Fluconazol, Ketoconazol), Steroide (Prednison, Hydrocortison, Prednisolon). Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie die Einnahme einer von ihnen aufhören müssen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, Vitamine und Phytopharmaka, die Sie einnehmen.
Verpasste Dosis
Nehmen Sie die verpasste Dosis so bald wie möglich ein. Wenn es fast Zeit der folgenden Einnahme ist, lassen Sie es gerade aus und gehen Sie zu Ihrem Einnahmeplan zurück. Nehmen Sie keine Extradosis ein, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.
Überdosierung
Wenn Sie denken, dass Sie das Arzneimittel überdosiert haben, suchen Sie sofort nach Nothilfe. Die Überdosis-Symptome sind: Schwäche, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Schwindel.
Aufbewahrung
Bewahren Sie das Arzneimittel bei der Raumtemperatur zwischen 59-86ºF (15-30ºC) weg vom Licht und der Feuchtigkeit auf. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie alle Arzneimittel weg von Kindern und Haustieren auf.
Garantie
Die an der Web-Seite präsentierte Information hat ein allgemeines Charakter. Bemerken Sie bitte, dass diese Information für die Selbstbehandlung und Selbstdiagnose nicht verwendet werden kann. Sie sollen sich mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Berater bezüglich irgendwelcher spezifischen Instruktionen Ihrer Bedingung beraten. Die Information ist zuverlässig, aber wir geben zu, dass sie Fehler enthalten konnte. Wir sind für irgendwelche, direkte oder indirekte, spezielle oder andere Schäden nicht verantwortlich, die durch den Gebrauch dieser Information über die Web-Seite verursacht ist, und auch für Folgen der Selbstbehandlung.